Jugendteams in der Winterpause

Ehrenamtsurkunde für Jugendleiter Christian Bronold

mehr lesen

Ski-Opening des WSV im November - jetzt anmelden

Anmeldungen schriftlich an wsv-winklarn.jugend@gmx.de
Anmeldungen schriftlich an wsv-winklarn.jugend@gmx.de
mehr lesen 0 Kommentare

Campo Ballisimo von 27.7. - 29.7. in Winklarn

mehr lesen

Vorbereitungsplan 18/19

0 Kommentare

Trainingsauftakt beim TSV mit neuem Coach

Mit 29 Mann und einigen Neuzugängen ist der TSV gestern in die Vorbereitung auf die Saison 18/19 gestartet. Trainer Michael Babl und die Verantwortlichen um Abteilungsleiter Gerhard Baier hoffen darauf, dass alle Spieler mitziehen und eine gute Zusammenarbeit.

Im Nachgang ist die Mannschaft noch zusammengesessen, um sich besser kennenzulernen.

mehr lesen

Michael Babl neuer Trainer in Winklarn

mehr lesen

Juniorentrainer Hans im Glück - Spieler der F-Jugend standen Spalier

TSV Hauptversammlung

Vorbereitsungsplan 1.Mannschaft

Coach Markus Pillmeier hat mit seinem Team noch einiges vor und will versuchen den Abstieg in die A-Klasse abzuwenden

TSV Winklarn teil der größten Vereinsaktion von Coca Cola

Fußballcamp Campo Ballissimo im Sommer wieder beim TSV Winklarn

Nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr ist auch in diesem Jahr vom 27.07.-29.07.2018 das Campo Ballissimo Fußballcamp zu Gast beim TSV Winklarn  und garantiert allen teilnehmenden Jungen und Mädchen im Alter von 5-15 Jahren ein Fußballfest der Spitzenklasse.

 

Campo Ballissimo steht für Fußball mit Herz & Leidenschaft und ist ein 3-tägiges Fußballcamp ohne Übernachtung, das vom ehemaligen Bundesligaprofi Hans-Jürgen Brunner (1. FC Nürnberg, VfL Wolfsburg) entwickelt wurde. In kleinen Gruppen wird den Teilnehmern ein modernes, kindgerechtes und abwechslungsreiches Training angeboten. Neben dem motivierenden Training wird den Teilnehmern auch Teamgeist, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt vermittelt.

 

Gleich zu Beginn werden alle Teilnehmer mit einer hochwertigen Ausrüstung von JAKO, bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen, Ball und Trinkflasche ausgestattet. Dieser einheitliche und professionelle Auftritt ist der Beginn eines gemeinsamen Miteinanders in den kommenden 3 Tagen.

 

Der Auftakt des Trainingsprogramms hat es dann schon in sich: beim gemeinsamen musikalischen Aufwärmprogramm zu fetziger Musik erreicht die Stimmung bereits ihren ersten Höhepunkt. Danach stehen viele technische Übungen zu den Themen Passspiel, Dribbling, Zweikampf, Schnelligkeit und Reaktion auf dem Programm, immer wieder verbunden mit Tore schießen, Tore schießen, Tore schießen.

 

Weitere Höhepunkte beim Campo Ballissimo Fußballcamp sind die spannenden Wettbewerbe, die Mini-Weltmeisterschaft mit Fahnenlauf und das Eltern-Kinder-Abschlussfest. Spätestens dann bleibt kein Auge mehr trocken!

Campo Ballissimo heißt gezieltes Lernen mit Freude und Spaß! ...denn der beginnt hier!

 

Infos zur Anmeldung für das Campo Ballissimo Fußballcamp erhaltet ihr beim Ansprechpartner des Vereins: Christian Bronold, 09676-923 752 oder im Internet unter 

www.campo-ballissimo.de

 

Unterstützt wird die Veranstaltung von Heizungsbau Herdegen und der Haustechnik Fersch.

 

 

0 Kommentare

Christbaumversteigerung mit Vielzahl an Besuchern

Weihnachtsfeier des TSV Winklarn mit Ehrungen

mehr lesen

Bürgermeisterin Sonja Meier übernimmt Schirmherrenschaft beim TSV-Jubiläum 2018

mehr lesen 0 Kommentare

Trikots und Aufwärmshirts für Erste

 

 

 

 

Beim letzten Heimspiel hat sich der TSV Winklarn vor dem Spiel bei der Firma Haustechnik Decker (Rötz) und Autohaus Bücherl (Rötz) für die Spende eines Trikotsatzes und Aufwärmshirts bedankt. Ein großer Dank gilt auch Coach Pillmeier, der den Kontakt hergestellt hatte. Nach Dankesworten des 1. Vorsitzenden Hans Hutzler und Abteilungsleiter Baier Gerhard wurde ein Foto gemacht und anschließend gemeinsam die Heimspiele der 1./2. Mannschaft des TSV Winklarn verfolgt. Noch einmal vielen Dank für die Spende.

Bilder Oktoberfest 2017

Oktoberfest am Montag 2.10. in der Festhalle Schneeberg

Ferienprogramm wieder beim TSV mit Zeltlager und vielen Highlights

mehr lesen 0 Kommentare

Campo Ballisimo begeisterte alle Teilnehmer

mehr lesen 0 Kommentare

Jugendfußball - Erfolgreiche Saison

mehr lesen

Jetzt fürs FußBallCAMP ANMELDEN

Mach mit und erleb ein unvergessliches Trainingswochenede unter der Leitung eines ehemaligen Fußballprofis! Der TSV Winklarn freut sich über deine Teilnahme...
Mach mit und erleb ein unvergessliches Trainingswochenede unter der Leitung eines ehemaligen Fußballprofis! Der TSV Winklarn freut sich über deine Teilnahme...
mehr lesen 0 Kommentare

TSV startet in die Vorbereitung auf die neue Kreisklassen-Saison +++ Pillmeier neuer Trainer, 24 Leute zum Auftakt im Training+++

mehr lesen 0 Kommentare

Am Wochenende gehts auf zum Fest in Winklarn

DER TSV WINKLARN BETEILIGT SICH AM FEST DER FFW WINKLARN
DER TSV WINKLARN BETEILIGT SICH AM FEST DER FFW WINKLARN
0 Kommentare

BFV am Dienstag 31.05. ab 18 Uhr zu Gast beim TSV Winklarn„Torhütertraining für D- bis A-Junior(inn)en“

mehr lesen 0 Kommentare

Bolzplatzkick für einen guten Zweck war ein voller Erfolg

Der TSV Winklarn hat sich am Mittwoch 10.05.  Bolzplatzkick der Generationen "Herzenssache - Tore schießen für einen guten Zweck" beteilligt, welche von Gerhard Thill aus Kagern ins Leben gerufen wurde. Der Erlös geht an die "Kinderhilfe Organtransplantation e.V.": Dabei hat sich Altbürgermeister Hans Sailer bereit erklärt, pro erzieltem Tor 3 € zu spenden ,die Belegschaft " Stangl und Kulzer Präzisionstechnik" gaben 500 € dazu. Es wurden schließlich 41 Tore erzielt und der TSV Winklarn rundete schließlich den Betrag noch auf, sodass insgesamt beachtliche 700 € gespendet werden konnten. Der Organisator Gerhard Thill ließ es sich nicht nehmen zu Beginn persönlich vorbeizuschauen und war von der Teilnahme und Organisation begeistert. Ebenso war Günther Karl als Ehrengast und Helfer vor Ort.

Los ging es um 16:30 Uhr am Winklarner Fußballplatz, alle Kinder egal ob Groß oder Klein waren willkommen und es wurden erst einmal Mannschaften ausgelost. Insgesamt 32 Kinder, sodass man kurzerhand 5 Teams bildete: Sie nannten sich FC Bayern München, Borussia Dortmund, Real Madrid, FC Barcelona und Juventus Turin.
Gespielt wurde ungefähr 8 Minuten, so genau nahm man es nicht, der Spaß sollte im Vordergrund stehen. Auch ein Schiedsrichter war überflüssig, was das Ganze noch mehr sympathisch machte. Schließlich war um 19:30 Uhr Schluss, die Kinder hatten sehr viel Spaß und es waren schließlich alle Gewinner. Jedes Kind hat auch noch einen Preis bekommen und eine Autogrammkarte vom Fußball-Urgestein und Schirmherrn der Veranstaltung Willi (Ente) Lippens. Zum Abschluss wurde spontan noch ein Fußballspiel mit allen Anwesenden Eltern gestartet: Eltern gegen Kinder. Dabei haben sich die Eltern knapp durchgesetzt.
Während der gesamten Zeit stellte der TSV Kaffee und Kuchen und Grillspezialitäten zur Verfügung . Die Kinder und Eltern stärkten sich noch und schließlich gingen alle glücklich und zufrieden nach Hause. "Eine tolle Aktion, die ich auch allen anderen Vereinen ans Herz legen möchte", so ein rundum zufriedener Jugendleiter Christian Bronold. 

mehr lesen 0 Kommentare

Der TSV spendet Trikots nach Namibia



 Marina Ederer organisierte zusammen mit ihrem Bruder Matthias Ederer während Ihres Auslandsaufenthalts in Witvlei/Namibia ein Fußballturnier für die Kinder der Nossob Combined School. Sie fragten auch beim TSV um Unterstützung an und neben dem ASV Cham und der SpVgg Mitterdorf steuerte auch der TSV Winklarn Trikots zu dieser Veranstaltung bei.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren.

0 Kommentare

"Herzenssache - Tore schießen für einen guten Zweck"​ auch beim TSV Winklarn

mehr lesen 0 Kommentare

TSV Winklarn mit Neuwahlen: JHV 2017

Durch die Neu
Baier Gerhard ist künftig neuer Abteilungsleiter beim TSV Winklarn. Johann Hutzler und Josef Lingl wurden als Hauptvorstand und Abeilungsleiter Wintersport wiedergewählt

 

 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen konnte Hauptvorstand Johann Hutzler 44 Personen im Sitzungsraum des Schulgebäudes in Winklarn begrüßen. Zunächst gab er die Tagesordnungspunkte bekannt und bat die Versammlung um ein Totengedenken. Der TSV Winklarn musste in diesem Jahr von seinem Ehrenvorstand Günter Mösbauer Abschied nehmen. Die dritte Bürgermeisterin Monika Ermer brachte ebenso ihr Grußwort vor, freute sich über die zahlreichen Aktivitäten, die der Sportverein anbietet und wünschte dem Verein auch für Zukunft alles Gute. Der Vorstand stellte die Beschlussfähigkeit fest und fuhr mit einem Rückblick über das vergangene Jahr fort. Die Veranstaltungen seien bis auf den Sportlerball wieder hervorragend verlaufen und das Heimatfest 2016 war wieder einmal einzigartig, so Hutzler. Besonders stellte er die Leistung aller Ehrenamtlicher im Verein in den Vordergrund, denn nur so ist ein Vereinsleben überhaupt denkbar. Im Anschluss brachte Abteilungsleiter Matthias Niebauer seinen Bericht vor. In einer schwierigen Situation befinden sich derzeit die Fußballer des TSV, so Niebauer. Aber der sportliche Umbruch benötige eben seine Zeit, haben doch etliche Leistungsträger in den letzten Jahren den Verein verlassen. Besonders hob er die Leistung der Trainer der zweiten Mannschaft heraus, Johannes Gillitzer und Johann Rötzer, seit deren Amtszeit hier wieder einige Kräfte mobilisiert werden konnten. Der Trainer der 1.Mannschaft Andre Schille wird nach fünfjähriger Tätigkeit zum ASV Burglengenfeld wechseln. Der TSV konnte mit Markus Pillmeier aus Pfrentsch jedoch bereits einen Nachfolger präsentieren. Eine Spielgemeinschaft mit dem TSV Dieterskirchen ist gescheitert,  der mögliche Partner hat sich dagegen ausgesprochen: "Wir akzeptieren das und versuchen die Kräfte zu bündeln und weiterhin auf die eigene Jugend zu setzen", so der Abteilungsleiter. Ganz im Gegenteil dazu hat die Damenmannschaft diesen Sprung gewagt und konnte sich mit einer jungen Mannschaft SG Winklarn/Dieterskirchen im Mittelfeld der Kreisliga behaupten. Niebauer dankte auch hier dem Trainerteam um Siegfried Ruhland für die sehr gute Arbeit die hier geleistet wurde. Im Anschluss ergriff Jugendleiter Bronold das Wort und wies daraufhin, dass der TSV bis zur C-Jugend Mannschaften im Spielbetrieb habe. Das seien immerhin ca. 70 Kinder, die hier jedes Wochenende dem runden Leder nachjagen. Bronold wies auf ein Problem hin  ehrenamtliche Trainer für die Jugend zu finden:"Interessierte können sich jederzeit bei den Verantwortlichen melden. Dafür wären wir sehr dankbar."

 

Der Wintersportverein blickte in Person von Josef Lingl auf die durchgeführten Skiausflüge zurück, den Weihnachtsmarkt und auf das Eisstockturnier, welches in diesem Jahr seit langer Zeit wieder statt finden konnte. Als nächsten Tagespunkt, brachten Johanna Bösl, Tanja Rossmann und Hildegard Lingl die jeweiligen Kassenstände des Hauptvereins und der Sparten zum Vorschein. Die Entlastung der Kassiere erfolgte im Anschluss einstimmig. Hauptvorstand Hutzler musste im Anschluss daran eine Wahlkommission bilden um die Neuwahlen durchzuführen. Abteilungsleiter Matthias Niebauer informierte im Vorfeld, dass die Abteilung Fußball vorhabe sich breiter aufzustellen und die Lasten auf mehrere Schultern zu verteilen. So solle nach Satzung gewählt werden, jedoch verschiedene Beisitzer mit Zusatzaufgaben bestimmt werden. Die Versammlung stimmte diesem Vorhaben zu und Wahlleiter Hans Bock führte die Wahl durch. Die größte Neuerung ist die Besetzung des Postens "Abteilungsleiter Fußball", den Gerhard Baier jun. übernimmt. Matthias Niebauer ist künftig 2. Abteilungsleiter und für den Spielbetrieb der Herren verantwortlich. Vorstand Hans Hutzler wurde ebenso einstimmig wiedergewählt, so wie Abteilungsleiter Wintersport Josef Lingl. Zu guter letzt konnten Wünsche und Anträge vorgetragen werden und es wurden Reparaturen bzw. Nutzungskonzepte rund um den Tennisplatz und die Tribüne diskutiert. Vorstand Hutzler wies außerdem noch auf das bevorstehende 50-jährige Vereinsjubiläum im Jahr 2018 hin, zu dem noch ein Festausschuss gegründet werden muss. 

 

Das Wahlergebnis kann unter folgendem Link aufgerufen werden: Vorstandschaft und Abteilungen

0 Kommentare

Sportlerball 2017

Sportlerball 2017 mit der Partyband "Die Ochsen"
Sportlerball 2017 mit der Partyband "Die Ochsen"
0 Kommentare

Sportlerball des TSV

Sportlerball des TSV Winklarn am 25.02.2017 im Pfarrsaal Winklarn mit der Stimmungsband "Die Ochsen"
Sportlerball des TSV Winklarn am 25.02.2017 im Pfarrsaal Winklarn mit der Stimmungsband "Die Ochsen"
0 Kommentare

Vorbereitung beginnt

Die Vorbereitung auf die Rückrunde steht auf dem Programm. Die Elf um Trainer Schille will unbedingt den Klassenerhalt in der Kreisklasse Mitte anstreben
Die Vorbereitung auf die Rückrunde steht auf dem Programm. Die Elf um Trainer Schille will unbedingt den Klassenerhalt in der Kreisklasse Mitte anstreben
0 Kommentare

Eisstockschiessen bei herrlichstem Wetter

Auf dem Bild: U.a. Die Sieger Fisch, Frosch und Fuchs vom Team Uhu und Hermann ;)
Auf dem Bild: U.a. Die Sieger Fisch, Frosch und Fuchs vom Team Uhu und Hermann ;)
0 Kommentare

Pillmeier folgt im Sommer auf Schille

Vorstand Hans Hutzler und Abteilungsleiter Matthias Niebauer mit dem neuen Trainer Markus Pillmeier (Mitte)
Vorstand Hans Hutzler und Abteilungsleiter Matthias Niebauer mit dem neuen Trainer Markus Pillmeier (Mitte)

Der TSV Winklarn ist auf der Suche nach einem neuen Trainer für die kommende Spielzeit 2017/2018 fündig geworden. Mit Markus Pillmeier aus Pfrentsch gelang den Offiziellen ein wahrer Glücksgriff. Der 39-Jährige Fußballfachmann hat sich über die Landkreisgrenzen hinaus, vor allem beim FC Ränkam, einen Namen gemacht. Mit 17 Jahren gab er jedoch sein Debüt in der "Ersten" beim TV Waldmünchen, damals noch in der Bezirksliga. Dann folgten 13 erfolgreiche Jahre beim FC Ränkam, mit dem er es bis in die Bezirksoberliga geschafft hat. Erste Erfahrungen im Trainergeschäft macht er als Co- Trainer beim FC Ränkam, ehe er 2015 Trainer beim TV Waldmünchen wurde und unmittelbar den Aufstieg in die Kreisliga schaffte. In der laufenden Spielzeit legt er eine Babypause ein.

 

Nachdem sich die Mannschaft aktuell in einem Umbruch befindet und den Abstieg aus der Kreisliga bisher auch in der Kreisklasse nur schwer verkraftet hat, schätzt man die Ziele im Lager des TSV realistisch ein. Die Verantwortlichen legen ohnehin den Fokus auf die aktuelle Spielzeit, in der es gilt mit dem scheidenden Trainer Andre Schille, den Klassenerhalt zu erreichen. Für die neue Spielzeit erhofft sich die Vereinsführung mit der Verpflichtung einen frischen Wind um wieder an erfolgreichere Zeiten anknüpfen zu können. Erfreulich ist die Rückkehr von Stefan Rötzer bereits in der Winterpause, der zuletzt beim 1. FC Rötz spielte und dem Team auf jedenfall weiterhelfen wird.

0 Kommentare

Fussballcamp campo ballissimo im Sommer in Winklarn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

INTERESSIERTE SOLLEN SICH BITTE BEI JUGENDLEITER CHRISTIAN BRONOLD MELDEN: (ES DÜRFEN AUCH KINDER VON ANDEREN VEREINEN TEILNEHMEN)

 

CHRISTIAN BRONOLD: 0160 4378887, 09676 923752 

 

 

0 Kommentare

TSV Winklarn trauert um Ehrenvorstand Günter Mösbauer

0 Kommentare

Christbaumversteigerung mit toller Stimmung

1 Kommentare

Christbaumversteigerung am Do. 5.Januar

Eine riesen Gaudi wird wieder unsere Christbaumversteigerung! Jeder ist dazu herzlich eingeladen....
Eine riesen Gaudi wird wieder unsere Christbaumversteigerung! Jeder ist dazu herzlich eingeladen....
0 Kommentare

Weihanchtsfeier war gut besucht

0 Kommentare

Pressebericht zur Weihnachtsfeier

0 Kommentare

Weihnachtsfeier der Junioren

Abends ab 19 Uhr steigt dann die Feier der Erwachsenen und (C-Junioren und älter)
Abends ab 19 Uhr steigt dann die Feier der Erwachsenen und (C-Junioren und älter)
0 Kommentare

Hallenbelegungsplan Winter 2016/2017

0 Kommentare

Abschlussessen Heimatfest

0 Kommentare

Anzeigetafel im Frauensteinstadion installiert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+++Winklarn hat jetzt eine Anzeigetafel+++

Vor ein paar Monaten hatten Jugendleiter Bronold und Manfred Legl, seines Zeichens Torwarttrainer beim TSV, und Andreas Ring die Idee eine Ergebnisanzeige im Frauensteinstadion zu installieren. Nun haben sie dies in die Tat umgesetzt und man muss sagen, ein voller Erfolg!

Dass Sie die Tafel selbst gefertigt haben, sei besonders hervorgehoben, haben sie doch neben ihrer ehrenamtlichen Trainertätigkeit ein tolles Projekt abgeschlossen, dass jeden im Verein einen Nutzen bringt. Das nötige Kleingeld für die Aktion haben sie bei Sponsoren eingesammelt, auch diesen sei herzlichst gedankt.

Die Anzeigetafel mit dem austauschbaren Ziffernblock hat noch den klassischen Charme und es ist bewusst auf eine Digitalisierung verzichtet worden.

Nun hoffen wir, dass die Anzeige den Heimmannschaften sportlichen Erfolg einbringt und jeden Zuschauer immer auf dem aktuellsten Stand hält.

Noch einmal ein herzliches Vergelt's Gott den Errichtern. 
Auf unseren TSV!

0 Kommentare

Oktoberfest 2016

Herzlichen Dank an alle Besucher unseres diesjährigen Oktoberfest!
Herzlichen Dank an alle Besucher unseres diesjährigen Oktoberfest!
0 Kommentare

OKTOBERFEST DES TSV WINKLARN

Griaß eich liabe Leut,
 
am Samstag den 1.Oktober ists wieda so weit! In da Festhall in Schneeberg feiert da TSV Winklarn sei traditionells Oktoberfest! Mit an Bord, die Partyband "Die Ochsen" ( http://www.www.dieochsen.de )!!
Den Verantwortlichen ist wieder gelungen eine Top-Stimmungsband zu verpflichten, die für Jung und Alt etwas parat hält! In Winklarn ist man schon voller Vorfreude ...
Ei lassn werds ab 19 Uhr! Für gscheids Essen sorgt die Festküche "Zum Simmerl" !
 
Also auf gehts! Wir, d Winklarner Fussballer dan se über dein Bsuch narrisch gfreia!!!
Wer Zeit hat, am Nachmittag spielt die 1./2. Mannschaft dahoam gegen Wilting (Anstoß 14:15 Uhr und 16:00 Uhr)
 
 
Der TSV Winklarn freut sich auf euer Kommen und wünscht viel Spaß bei der Veranstaltung!!!
5 Kommentare

JUGENDABTEILUNG BEGEISTERT MIT FERIENPROGRAMM

0 Kommentare

Hol dir die Dauerkarte für die Saison 2016/2017

 

+++HOL DIR DIE DAUERKARTE 2016/2017 zum Vorteilspreis+++

Am Sonntag, 31. Juli startet die Saison für die Herren des TSV. Und ab sofort sind die Dauerkarten für die Heimspiele in der Kreisklasse erhältlich.

* Nehmt entweder Kontakt mit uns über Facebook auf oder

* an diesem Sonntag um 15:00 Uhr beim Heim-Testspiel gegen den SV Diendorf,

* am darauf folgenden Sonntag beim 1. Heimspiel gegen den SV Atzenzell/Sattelbogen,

* sowie bei Matthias Niebauer 09676 923505 und Johann Hutzler 09676 1231 können diese erworben werden.

Die Preise betragen 30 Euro für Herren und 25 Euro für Rentner, Studenten und Jugendliche(ab 16 Jahre). Darin ist eine Ermäßigung von 30 Prozent gegenüber dem regulären Kaufpreis enthalten.
Frauen erhalten in dieser Saison freien Eintritt zu den Spielen.

PS: Außerdem erhaltet ihr am Sportplatz und in den regionalen Zeitungen die kleinen handlichen Spielekärtchen fürn Geldbeutel, damit ihr auch sicher kein Spiel mehr verpasst 

0 Kommentare

Abschlussfeier der Junioren

mehr lesen 0 Kommentare

Vorbereitungsplan Sommer

0 Kommentare

Saisonabschlussfeier Junioren

0 Kommentare

Herzlichen Dank An die Sponsoren der neuen Trainingsanzüge

0 Kommentare

Ausgabe der neuen Trainingsanzüge

Die Anzüge sind gegen Barzahlung am Freitag und Samstag im Schulungsraum abzuholen!
Die Anzüge sind gegen Barzahlung am Freitag und Samstag im Schulungsraum abzuholen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Trainingsanzüge fürs Heimatfest sind da! Die Anzüge sind gegen Barzahlung am Freitag und Samstag im Schulungsraum abzuholen!

 

Bitte alle Käufer einen der Termine wahrzunehmen!

 

0 Kommentare

Jahreshauptversammlung - Bronold neuer Jugendleiter

v.l.n.r.:  Hauptvorstand Johann Hutzler, 2. Vorstand Erwin Hutzler, stellv. Abteilungsleiter Andreas Dirscherl, neuer Jugendleiter Christian Bronold, stellv. Abteilungsleiter Stefan Winkler, Abteilungsleiter Matthias Niebauer
v.l.n.r.: Hauptvorstand Johann Hutzler, 2. Vorstand Erwin Hutzler, stellv. Abteilungsleiter Andreas Dirscherl, neuer Jugendleiter Christian Bronold, stellv. Abteilungsleiter Stefan Winkler, Abteilungsleiter Matthias Niebauer

 Hauptvorstand Johann Hutzler konnte am vergangenen Donnerstag über 50 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Die Beschlussfähigkeit war damit sichergestellt. Zu Beginn der Veranstaltung bat Hutzler die Teilnehmer sich für eine Schweigeminute zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder von den Plätzen zu erheben. Im nächsten Programmpunkt dankte Bürgermeisterin Sonja Meier dem zahlenmäßigen größten Verein der Marktgemeinde für die Mitgestaltung des Gemeinschaftslebens. Vor allem sei auch die Betreuung der Kinder und Jugendlichen, die beim Sportverein gut aufgehoben sind, eine Bereicherung für die Gemeinde.

Desweiteren folgte ein Bericht vom Hauptvorsitzenden über die Aktivitäten und Veranstaltungen, die der TSV im vergangenen Jahr durchgeführt hat. Besonders gut sind wieder die Christbaumversteigerung, der Weihnachtsmarkt, die Skiausflüge und das Oktoberfest angenommen worden. Beim Sportlerball war die Stimmung prächtig, jedoch ist hier die Besucherzahl ebenso rückläufig wie bei der Weihnachtsfeier. In der Zukunft soll sich über die Durchführung und Gestaltung dieser Veranstaltungen Gedanken gemacht werden. Hutzler dankte zum Abschluss allen ehrenamtlichen Funktionären und Helfern für ihr Engagement und wünscht sich auch für die Zukunft ein intaktes Vereinsleben, in dem der Zusammenhalt an erster Stelle steht.

Im weiteren Verlauf folgte der Kassenbericht vom Hauptverein, den Johanna Bösl vortrug. Tanja Roßmann brachte für die Abteilung Fußball, Hildegard Lingl für die Abteilung Wintersport den Kassenstand zum Vorschein. Die Kassenprüfung wurde federführend durch Günther Mösbauer durchgeführt, der die Versammlung um Entlastung bat. Dieser wurde einstimmig zugestimmt.

Im nächsten Programmpunkt informierte Spartenleiter Matthias Niebauer die Anwesenden über die aktuellen Geschehnisse in der Fußballabteilung. Für das anstehende Heimatfest wurden neue Trainingsanzüge bestellt, welche an zwei Terminen Ende April ausgegeben werden sollen. Außerdem beteiligt man sich am Heimatfest, zudem die Sparte am Samstag ein Elfmeterturnier für Jedermann am Sportplatz organisiert. Ein wichtiges Standbein für den Verein ist die Jugendarbeit. Hier hat Magdalena Mösbauer als Jugendleiterin in den vergangenen drei Jahren viel bewirkt. Dennoch muss Mösbauer aus persönlichen Gründen kürzer treten und stellt ihr Amt ab sofort zur Verfügung. Abteilungsleiter Niebauer verkündete, dass Christian Bronold ab sofort die Geschicke im Jugendbereich leitet und dankte dem langjährigen Trainer für die Übernahme des Amtes des Jugendleiters. "Christian ist ebenfalls im Besitz des Übungsleiterscheins für Kinder und Jugendliche und im Verein sehr aktiv", zeigte sich Niebauer glücklich über die Besetzung.

 

Weiterhin folgte eine Diskussion über die sportliche Zukunft im Spielbetrieb. Der Spartenleiter stellte heraus, dass trotz der guten Arbeit, die geleistet wird, immer mehr Personalsorgen aufkommen. So sei die Aufrechterhaltung einer zweiten Mannschaft schon bald nicht mehr zu gewährleisten. Auch im Jugendbereich wünschen sich die Verantwortlichen eine ganzheitliche Lösung, da vereinzelte Spielgemeinschaften ja auch schon in den vergangenen Jahren im Spielbetrieb waren. Nachdem einige Mitglieder auch ihr Bedenken angemeldet haben, war die Versammlung einig, sich mit potentiellen Partnern zu Gesprächen zusammenzusetzen um die gesamtheitliche sportliche Entwicklung und mögliche Lösungen zu besprechen.

0 Kommentare

Jahreshauptversammlung

Am morgigen Donnerstag den 7. April findet die JHV des TSV Winklarn im Schulungsraum statt. Beginn der Veranstaltung ist um 20:30 Uhr. Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich dazu eingeladen!

0 Kommentare

Vorbereitung der Herren läuft bereits

0 Kommentare

TSV-Ball rockt

0 Kommentare

TSV-Fasching

0 Kommentare

++NEUE VEREINSKLEIDUNG++ANPROBEN SA 16.1. UND SO 24.1. jeweils  14 - 17 Uhr im Umkleideraum der Schule

0 Kommentare

Christbaumversteigerung lockt über 100 Besucher an

Mit 120 Besuchern fand die Christbaumversteigerung des TSV Winklarn wieder einmal großen Zuspruch aus der Bevölkerung. Viele Anwohner, umliegende Firmen und Vereine füllten den Pfarrsaal am Vortag zu "Heilig Drei König" rasch. Traditionell begleitete die Blaskapelle Kunschir den Abend musikalisch. Gleich zu Beginn , in den Pausen und zum Abschluss lauschten die Besucher den herrlichen Klängen der Winklarner Musikanten. Bevor Winkler Stefan und Dirscherl Andreas mit der Durchführung der Versteigerung begannen, begrüßte Spartenleiter Matthias Niebauer alle Besucher und dankte im Voraus für die Bereitschaft aller Spender und Anwesenden den Sportverein zu unterstützen. Ebenso sei allen Helfern, die in die Vorbereitung des Abends verwickelt waren und auch am Abend kräftig mit anpackten ein Dank auszusprechen. Niebauer erläuterte: "In der Fußball-Abteilung fallen ganzjährlich vielerlei Kosten an. So ist dies eine wichtige Einnahmequelle für den Verein. Beim TSV Winklarn geht man ohnehin verantwortungsvoll mit den zur Verfügung stehenden Mitteln um. So gibt es keine bezahlte Spieler in unseren Reihen. Das ist in dieser Liga nicht selbstverständlich."
Schließlich begann Stefan Winkler die Versteigerung mit einer Runde Hochprozentigem, die gleich einen Höchstwert von 20 Euro erreichen konnte. Und so ging es weiter, die Besucher steigerten den ganzen Abend hinweg fleißig mit und sicherten sich auch das ein oder andere Schnäppchen. Denn es gab einige Highlights unter dem "Gabentisch" zu bestaunen. Dazu zählten ein Baustellenradio eines namhaften Herstellers, ein Bobby-Car, Alpaka-Socken und die heiß begehrten Überraschungseimer.
Ebenso kamen wieder viele Brotzeiten unter den Hammer. Dabei waren besonders "Gockerl mit Pommes" ein Renner. Aber auch das Gedeck Kaffee und Kuchen wusste bei den Steigerern durchaus zu überzeugen. Schließlich beendete Stefan Winkler die Versteigerung gegen Mitternacht, so wie er den Abend begonnen hat, mit einer Runde Schnaps. Das Publikum bedankte sich bei den beiden Versteigerern mit einem großen Applaus. Zum Abschluss wurde noch der Gipfel und der Stamm unter die Leute gebracht und man ließ den Abend bei gemütlichem Beisammensein friedvoll ausklingen.
0 Kommentare

Bildergalerie Christbaumversteigerung 2016

0 Kommentare

tsv lädt zur christbaumversteigerung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der TSV Winklarn lädt zu seiner Christbaumversteigerung in den Pfarrsaal ein. Es kommen wieder zahlreiche Sachspenden unter den Hammer... Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Der TSV Winklarn freut sich über euren Besuch!

0 Kommentare

WEIHNACHTSFEIER FÜR GROSS UND KLEIN MIT VIELEN HIGHLIGHTS

0 Kommentare

weihnachtsfeier des tsv winklarn

Der TSV Winklarn lädt alle Gönner, Freunde und Sponsoren zur Weihnachtsfeier ein...
Der TSV Winklarn lädt alle Gönner, Freunde und Sponsoren zur Weihnachtsfeier ein...
0 Kommentare

jugend weihnachtsfeier

Bereits am Nachmittag feiert unser Nachwuchs Weihnachten...... Ihr habt es euch verdient!
Bereits am Nachmittag feiert unser Nachwuchs Weihnachten...... Ihr habt es euch verdient!
0 Kommentare

OKToberfest gut besucht

Zum Oktoberfest des TSV Winklarn fanden sich ca. 400 Besucher am Samstag-Abend in der Festhalle im benachbarten Schneeberg ein. Die beheizte und festlich dekorierte Halle füllte sich rasch, denn viele Besucher wussten den Fahrdienst von Winklarn nach Schneeberg und  den vergünstigten Eintrittspreis bis 20:00 Uhr zu nutzen. 








Pünktlich um 20 Uhr begann die Veranstaltung mit der Begrüßung durch die diesjährige Stimmungsband
"Horrido Express". Die Jungs aus dem Landkreis Neustadt konnten auch ziemlich schnell die Besucher in ihren Bann ziehen und die Tanzfläche
war stets gut gefüllt. Beim "Fliegerflied" und "Bobfahren" kamen vorvAllem die Jugendlichen auf ihre Kosten und folgten den Anweisungen der gut aufgelegten Musikanten. Doch auch musikalisch konnten sie bei Jung und Alt punkten, so war ihr Musikrepertoire vom "Mädel aus Krain" über "Atemlos", bis hinzu "Highway to hell" immer abwechslungsreich. Das süffige Festbier der Genossenschaftsbrauerei Rötz fand ebenso wieder seinen Zuspruch, wie auch das vielfältige Getränkeangebot in der Weinlaube und der klassischen Bar.
Für ein Oktoberfest typische Speisen servierte die Festküche "Gasthaus Zum Simmerl" und traf damit genau den Geschmack der Besucher. Besonders gefreut haben sich die Winklarner Fußballer darüber, dass die Spieler des TSV Tännesberg ihrer Einladung 
 gefolgt waren und kräftig mitfeierten. Zunächst fand nämlich am Nachmittag das Duell der beiden Kreisliga-Mannschaften
statt, was die Gäste aus Tännesberg mit 3:2 knapp für sich entscheiden konnten. Als zur späteren Stunde sich schließlich die Band vom gut gelaunten
Publikum verabschiedete, ernteten sie ihren wohlverdienten Applaus und wünschten sich ein baldiges Wiedersehen.
Im Anschluss fand das Fest in der Bar einen friedvollen Ausklang und die zufriedenen Besucher machten sich per Shuttle-Bus oder auf eigene Faust auf den Nachhauseweg. Das Fazit zder Verantwortlichen viel durchweg positiv aus und
somit sollte einer erneuten Fortführung der Veranstaltung im kommenden Jahr nichts im Wege stehen.
0 Kommentare

Oktoberfest TSV Winklarn

Griaß eich liabe Leut,

am Samstag den 3.Oktober ists wieda so weit! In da Festhall in Schneeberg feiert da TSV Winklarn sei traditionells Oktoberfest! Mit an Bord, die Partyband "Horrido Express" (http://www.horrido-express.de/)!! Den Verantwortlichen ist wieder gelungen eine Top-Stimmungsband zu verpflichten, die für Jung und Alt etwas parat hält! In der näheren Umgebung ist die Band noch weniger bekannt, deshalb darf man doppelt gespannt sein was die Jungs aus dem Landkreis Neustadt so drauf haben.


Ei lassn werds ab 19 Uhr! Für gscheids Essen sorgt des Johr die Festküche ! We bis 20:00 Uhr antanz bekommt heuer ermäßigten Eintritt (2 €).
Also auf gehts! Wir, d Winklarner Fussballer dan se über dein Bsuch narrisch gfreia!!!
https://www.facebook.com/events/796460123784986/


 


0 Kommentare

jugendmannschaften des tsv starten

Die Jugend-Mannschaften des TSV Winklarn starten am kommenden Wochenende in die neue Spielzeit 2015/2016.
In diesem Jahr fanden sich schließlich doch wieder genügend engagierte ehrenamtliche
Mitarbeiter, die sich für die Jugendabteilung des TSV Winklarn einsetzen. Zwei
von Ihnen, Fröhler Johann und Bronold Christian befinden sich neben Ihrer Tätigkeit
außerdem kurz vor dem Abschluss des Trainerscheines.





Die Bambini-Mannschaft wird von Bronold Manuela und Braun Alexandra betreut, das Training findet immer 
Montags um 15 Uhr statt. Zur gleichen Zeit, trainieren parallel die F-Junioren,
die Legl Patricia betreut. Bei den E-Junioren geht der TSV mit zwei Mannschaften
an den Start. Schmid Alois (Training Montag 16:30 Uhr) und Fröhler Johann
(Training Mittwoch 16:00 Uhr) gelten hier als Verantwortliche. Die C-Junioren
werden vom Trainer-Duo Hutzler Michael und Bronold Christian trainiert (Training Dienstag 17:30 Uhr).
Die B-Juniorinnen Spielgemeinschaft wird hauptverantwortlich von Siegfried Ruhland  betreut.
Die Spiegemeinschaft der A-Junioren mit der SG Silbersee und dem SV Pullenried steht unter der Leitung von
Stefan Just. Interessierte Jungen und Mädchen sind jederzeit herzlich willkommen und
der können gerne einfach zum Training erscheinen oder sich bei den Verantwortlichen melden.
Als Kontaktperson steht hier Jugendleiterin Magdalena Mösbauer 09676/923505 gerne zur Verfügung.
 
0 Kommentare

TSV-Jugend lud zum Wandertag

10 Kommentare

Nachruf

0 Kommentare

Winklarner Kader im Umbruch

Stehend v.l,n,r Trainer Schille Andre, Klonner Alexander (eigene Jugend), Schalk Andreas (eigene Jugend) Albinski Lukas (reaktiviert), knieend v.l.n.r. Chmura Jonathan (eigene Jugend), Faltermeier Florian (1. FC NEN), Matthias Niebauer (Abteilungsleiter)
Stehend v.l,n,r Trainer Schille Andre, Klonner Alexander (eigene Jugend), Schalk Andreas (eigene Jugend) Albinski Lukas (reaktiviert), knieend v.l.n.r. Chmura Jonathan (eigene Jugend), Faltermeier Florian (1. FC NEN), Matthias Niebauer (Abteilungsleiter)

Für die kommende Kreisliga-Saison, die am 26.Juli um 15:15 Uhr mit dem
Auswärtsspiel in Nittenau beginnt, hat der TSV Winklarn am Wochenende
seine Neuzugänge vorgestellt. Mit Trainer Andre Schille, der den TSV 
wieder in die Kreisliga zurückführte und im ersten Jahr den Klassenerhalt
erreichte, waren sich die Verantwortlichen relativ früh einig, ein weiteres Jahr
zu verlängern. Im zweiten Kreisliga-Jahr gilt es für die Winklarner einige 
Abgänge zu kompensieren.Tobias Eiber und Ferstl Christoph haben sich dem
SV Schwarzhofen angeschlossen, Florian Käsbauer seine Karriere beendet.
Im Winklarner Lager war trotz allem schnell klar weiterhin auf die eigenen
Kräfte zu vertrauen und man hat wieder eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen
können.
Mit Florian Faltermeier konnte man einen talentierten Torwart vom 1. FC Neunburg überzeugen
nach Winklarn zu wechseln. Drei Spieler stammen aus der eigenen A-Jugend und
wollen den Sprung in die 1.Mannschaft schaffen. Mit Lukas Albinski kehrt ein alter
Bekannter zurück zu seinem Heimatverein, nachdem er hier wieder ansässig geworden ist.
Als Saisonziel formulieren die Verantwortlichen wieder den Klassenerhalt und einen
erfolgreichen Neuaufbau. Am kommenden Wochenende steht am Samstag um 16:00 Uhr
das Toto-Pokal-Spiel zuhause gegen den SC Sinopspor (A-Klasse) auf dem Plan. Dabei
können Dauerkarten für die neue Kreisliga-Saison erworben werden.
0 Kommentare

Spielplan für 1.Mannschaft ist öffentlich+++Auftakt am 26.Juli in Nittenau

Unter folgendem Link könnt ihr die Spiele der Kreisliga-Saison 2015/2016 des TSV Winklarn einsehen


http://bfv.de/staffelspielplan.verein.do?datum-bis=&datum-von=&id=00ES8GNJVO000009VV0AG08LVUPGND5I&onlyclubmatches=true&staffel=01OP8N1GNS000001VV0AG813VSIPV1RQ-G


Der TSV Winklarn bestreitet vor dem 1. Punktspiel am kommenden Wochenende am Sonntag 12.Juli um 16:15 Uhr/18:00 Uhr ein Testspiel gegen den FC Stamsried mit beiden Mannschaften und am Samstag 18. Juli das Toto-Pokal-Heimspiel gegen den SC Sinopspor (Anstoß 16:00 Uhr). Zum Auftakt in Nittenau am So 26.7. um 15:15 Uhr ist die Reserve spielfrei

0 Kommentare

TSV- Teamausflug und Arbeitseinsatz

mehr lesen 0 Kommentare

TSV Winklarn erreicht Saisonziel - Klassenerhalt in der Kreisliga

0 Kommentare

Elternabend war gut besucht

0 Kommentare

JHV 2015

Quelle Der Neue Tag - Baier Johanna
Quelle Der Neue Tag - Baier Johanna
0 Kommentare

Eltern- und Infoabend Mi. 8.4. ab 19:00 Uhr im Schulungsraum

Liebe Eltern,

 

in erster Linie danken wir euch für Euer Vertrauen, welches Ihr in unsere Jugendarbeit beim Fußball und der Betreuung der Kinder setzt. Mit großem Elan versuchen unsere Trainer/innen und Betreuer/innen nicht nur fußballerisch den Kindern etwas beizubringen. Umgangsformen, Teamgeist und Zusammenhalt zu vermitteln gehören ebenfalls zur Aufgabe der Ehrenamtlichen.

 

Um das Vereinsleben für alle noch angenehmer zu gestalten, möchten wir euch im Rahmen eines Elternabends darüber informieren, in welchen Bereichen eine Zusammenarbeit zwischen Eltern und Verein noch Verbesserungspotential aufweist. Außerdem soll ein Ausblick auf die Planungen für die kommende Spielzeit im Sommer und allgemeine Informationen über den Jugend-Fußball bekannt gegeben werden. Gerne wünschen wir uns auch, dass Anregungen und Verbesserungsvorschläge von Euch Eltern und Interessierten vorgebracht werden.

 

Deshalb laden wir euch

am Mittwoch, den 8. April um 19:00 Uhr

in den Schulungsraum (bei Turnhalle/Umkleidekabinen)

ein, um uns diesbezüglich mit euch auszutauschen.

 

Im gemeinsamen Interesse am Wohl unserer Kinder würden wir euch bitten am Elternabend teilzunehmen. Die Veranstaltung soll ohne jeglichen Zwang durchgeführt werden und dauert etwa 90 Minuten. Getränke und Häppchen werden vom TSV für diese Veranstaltung bereitgestellt.

 

Der Verein und die Trainer freuen sich auf euch....

0 Kommentare

+++Beim TSV bleibt alles beim Alten+++Ausführlichter Bericht folgt+++

0 Kommentare

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

0 Kommentare

Tages-Skifahrt zur Winkelmossalm

0 Kommentare

Ochsen sorgten am Sportlerball für Stimmung

0 Kommentare

Sportlerball TSV Winklarn

Für gute Stimmung und Unterhaltung sorgt die Band

"DIE OCHSEN" ! Die Fußballer haben sich wieder 

tolle Aufführungen ausgedacht  ;)


Masken erwünscht!!!

große Bar -------- Maseknprämierung---------- uvm.

Einlass ab 19:00 Uhr Eintritt: 5 Euro

Der TSV Winklarn freut sich auf deinen Besuch!

0 Kommentare

WSV lädt zur Tagesskifahrt

0 Kommentare

Christbaumversteigerung gut besucht

2 Kommentare

Christbaumversteigerung des TSV am 5. Januar

Der TSV Winklarn lädt alle TSVer, sowie die gesamte Bevölkerung zu seiner Christbaumversteigerung am 5. Januar, dem Tag vor Hl. Drei Könige, ein.  Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Pfarrsaal und es kommen wieder einmal viele Sachgegenstände, Brotzeiten und schließlich der Baum unter den Hammer. Die Blaskapelle Kunschir aus Winklarn sorgt für musikalische Unterhaltung. Das TSV-Team um die Versteigerer Winkler Stefan und Dirscherl Andreas würden sich über viele Besucher freuen.

0 Kommentare

TSV Weihnachtsfeiern waren ein Highlight

0 Kommentare

Weihnachtsfeier des TSV Winklarn

Am Samstag, 20. Dezember findet die Weihnachtsfeier beim TSV Winklarn im Pfarrsaal statt. Von 15 Uhr bis 17 Uhr ist die Feier der Jugendmannschaften bis zur D-Jugend. Um 20 Uhr feiern dann die restlichen Sparten, sowie A- und B- Juniorinnen. Neben einer Weihnachtsgeschichte, Danksagungen und Rückblicken stattet auch der Nikolaus den Fußballern einen Besuch ab.


Hierzu sind alle Mitglieder, Gönner und Freunde des TSV recht herzlich eingeladen.

0 Kommentare

Fahrschule Herdegen mit Trikotspende für zweite Mannschaft des TSV Winklarn

mehr lesen 5 Kommentare

Oktoberfest war zünftig

Die Halle war gut gefüllt und die Stimmung war gut
Die Halle war gut gefüllt und die Stimmung war gut

Sehr zufrieden war man beim TSV Winklarn mit dem mittlerweile schon traditionellen Oktoberfest am vergangenen Samstag. Ungefähr 500 Personen fanden sich in der feierlich dekorierten, und beheizten Festhalle in Schneeberg ein. Die Stimmungs-Band „Breznsalzer“ brachte von Beginn ordentlich Stimmung in die Halle und die Tanzfläche war stets gut gefüllt. Die 4 Musiker um Schlagzeuger Dietz Matthias aus Gaisthal überzeugten vor allem mit ihrem breiten Repertoire und ihren flotten Sprüchen.
Bei der Veranstaltung, die von der Fußballabteilung des TSV durchgeführt wird, haben die Mitglieder eifrig mitgearbeitet und so konnte man bis auf die Essenszubereitung alles mit eigenem Personaleinsatz stemmen, worauf man sehr stolz ist. Wie es sich für ein Oktoberfest gehört, servierte man seinen Gästen natürlich vorallem Bier, das in Maß und Halbe ausgeschenkt wurde. Aber auch die Weinlaube und der Barbereich wurden vom Publikum angenommen. Die Festküche „Zum Simmerl“ kam ebenfalls sehr gut an und servierte vom „Brotzeitbredl“ bis zum „Käs mit Brezn“ einige bayerische „Schmankerl“.
Um 2:00 morgens fand die Veranstaltung dann einen friedlichen Ausklang und die letzten Gäste gingen glücklich und zufrieden nach Hause. Die Verantwortlichen haben somit ein positives Resume gezogen: „ Wir freuen uns über die rundum gelungene Veranstaltung und danken allen Besuchern. Wir werden das Fest im nächsten Jahr sicherlich wieder veranstalten.“

 

Weitere Fotos findet ihr unter folgenden Links

 

TSV Winklarn

 

Breznsalzer

0 Kommentare

Oktoberfest TSV Winklarn

Oktoberfest des TSV Winklarn am Sa. 4.10. in der Festhalle in Schneeberg
Oktoberfest des TSV Winklarn am Sa. 4.10. in der Festhalle in Schneeberg

Griaß eich liabe Leitln,

am Samstag den 4.Oktober ists wieda so weit! In da Festhall in Schneeberg feiert da TSV Winklarn sei traditionells Oktoberfest! Mit an Bord, die Partyband "Breznsalzer" (http://www.breznsalzer.de), die gwiss richtig guad Gas gebn wird! Ei lassn werds ab 19 Uhr! Für gscheids Essen sorgt des Johr die Festküche ! Wer in Tracht auftaucht, kriagt n Eintritt ausserdem für 3 Euro, anstatt 4!

Also auf gehts! Wir, d Winklarner Fussballer dan se über dein Bsuch narrisch gfreia!!!


PS: Wer im Facebook ist, nehmts auch an unserer FB-Veranstaltung teil und bleibts immer informiert!

 

https://www.facebook.com/events/1491013954479047/?source=1

0 Kommentare

Winklarner haben ihren Senf dazugegeben und gewonnen

Der TSV hat seinen Senf dazugegeben und wurde belohnt
Der TSV hat seinen Senf dazugegeben und wurde belohnt

Vor ca. 3 Monaten startete wieder die Sammalaktion von Develey und dem Bayerischen Fußballverband, bei der es galt, Deckel-Codes der Senfgläser von Develey zu sammeln und für seinen Verein online gutzuschreiben. Die 111 Teams mit den meisten Codes haben schließlich einen hochwertigen Develey-Trikotsatz der Marke Adidas für F-E-Jugendliche gewonnen.

Darunter auch unser TSV, der zum Ende der Aktion, die Jugendleiterin Magdalena Mösbauer immer wieder antrieb, über 60 gesammelte Deckel auf der Habenseite hatte und somit einen 85ten, siegreichen Platz belegte. 

Deswegen fand an diesem Samstag die Preisverleihung mit Übergabe der Trikots in Schwarzenfeld statt. Die Jugendleiterin nahm in Begeitung von Damen-Spielerin Heike Reitinger den Preis entgegen und bedankte sich bei den Verantwortlichen der tollen Aktion. Nochmals ein Dankeschön an alle fleißigen Sammler. Es hat sich gelohnt! Die Kinder werden sich sicherlich freuen!

0 Kommentare

Frisörsalon Schnipp Schnapp aus Muschenried spendiert D-Jugend-Dress

Riesig war die Freude der Spieler, Trainer und Vereinsverantwortlichen beim gestrigen Training, als die Übergabe des neuen Trikotsatzes für die D-Jugendlichen stattfand. Jugendleiterin Magdalena Mösbauer, sowie die Trainer Bronold Christian und Hutzler Michael bedankten sich bei Ramona Griebl, der Chefin des Frisörsalons Schnipp Schnapp in Muschenried für die großzügige Spende. Daraufhin wünschte die Frisörmeisterin der Mannschaft viel Erfolg mit der neuen Garnitur. Per "High Five"-Gruß brachten die Kids zum Schluss ihren Dank und Fußballbegeisterung zum Ausdruck.

0 Kommentare

Josef Haimerl spendiert Trikotsatz für die 1.Mannschaft

0 Kommentare

Trainingsauftakt mit Neuzugängen

Abtleiter Niebauer, David Schnabel (Kemtau), Killermann Felix (1.FC Rötz), Hofmayer Daniel (SV Donaustauf), Jonathan Chmura, Wild Michael (TSV Oberviechtach), Trainer Schille (von links)
Abtleiter Niebauer, David Schnabel (Kemtau), Killermann Felix (1.FC Rötz), Hofmayer Daniel (SV Donaustauf), Jonathan Chmura, Wild Michael (TSV Oberviechtach), Trainer Schille (von links)

Am Freitag ist der TSV in die Vorbereitung auf die kommende Kreisligasaison eingestiegen. Dabei konnte man die Neuzugänge Schnabel David (Kemtau), Rückkehrer Killermann Felix (1.FC Rötz), Hofmayer Daniel (SV Donaustauf), Wild Michael (TSV Oberviechtach) begrüßen. Reaktiviert werden konnte Jonathan Chmura, der aber noch dazu berchtigt ist, in der A-Jugend mitzuwirken.Ebenfalls stößt Ring Andreas von der SpVgg Schönseer Land zu den Winklarnern.

Am heutigen Trainings-Sonntag stand dann schon die erste schweißtreibende Konditionseinheit, Taktiktraining, sowie ein Abschlussspiel auf dem Programm. Trainier Schille konnte jeweils mehr als 20 Personen willkommen heißen und ist mit dem Auftakt zufrieden.

Ebenfalls war Spielgruppenleiter Alfons Hirzinger vor Ort und überreichte dem TSV die Meisterschaftsurkunde der vergangenen Saison 13/14, sowie ein Präsent.

In der kommenden Woche stehen 2 Trainingseinheiten auf dem Programm, am Dienstag und am Freitag. Am Wochenende testet der TSV dann zuhause mit der Ersten Mannschaft gegen die SG Silbersee und am Sonntag nimmt man am Erdinger Meistercup in Parsberg teil.

0 Kommentare

Elektro Peter Reitinger sponsort Trikotsatz für Junioren

Trikotübergabe mit den Junioren, sowie Hans Hutzler, Peter Reitinger und Trainerin Groß Manuela (v.links)
Trikotübergabe mit den Junioren, sowie Hans Hutzler, Peter Reitinger und Trainerin Groß Manuela (v.links)

Im Rahmen des Kleinfeldturniers am Samstag übergab die Firma Reitinger http://www.elektroreitinger.de/ aus Winklarn einen Trikotsatz an unsere F-Junioren, die im Anschluss gleich die neue Garnitur bei einem Freundschaftsspiel testeten. Trainerin Manuela Groß, Vorstand Hans Hutzler und Peter Reitinger nahmen dies mit Freude zur Kenntnis.

Der TSV Winklarn bedankt sich recht herzlich für die Unterstützung und wünscht der Mannschaft viel Erfolg damit!

0 Kommentare

Freizeit-Kleinfeldturnier 2014

Liebe Sportsfreunde,

nachdem letztes Jahr unser "Spiel ohne Grenzen" sehr gut ankam, wollen wir dies ab jetzt im jährlichen Wechsel mit dem traditionellen Kleinfeldturnier stattfinden lassen. 

Dieses Jahr ist wieder das Gaudi-Kleinfeldturnier geplant. Alle Vereine, Familien, Freunde, Frimen, etc. der Marktgemeinde sind dazu eingeladen eine Mannschaft zu melden. Gerne könnt ihr aber auch als Zuschauer vorbeikommen! Auch für die Kinder wird einiges geboten sein (aufblasbare Torwand, Kicker, AirHockey, Spiel unserer Junioren)

 

Weitere Hinweise findet ihr auf dem Bild!!!

 
Wichtig: Die Preisverleihung findet dieses Jahr direkt im Anschluss an das Turnier am Sportplatz statt. Im Anschluss soll der Sporttag bei gemütlichem Beisammensein seinen Ausklang finden.

 


Auf einen tollen Sporttag!!!!!!

0 Kommentare

Meisterfeier

0 Kommentare

TSV Winklarn ist Meister und steigt in die Kreisliga auf

0 Kommentare

Einladung zur Jahreshauptversammlung des TSV Winklarn

Die Mitglieder des TSV sind zur Jahreshauptversammlung mit allen Sparten am Donnerstag, 10. April um 20.30 Uhr in den Besprechungsraum im Schulgebäude eingeladen. Tagesordnungspunkte sind u. a. Berichte des Vorsitzenden, der Spartenleiter und des Kassiers. Wünsche und Anträge können bis Mittwoch 9. April bei Vorstand Hans Hutzler schriftlich oder telefonisch gestellt werden.

13 Kommentare

Donau-Floßfahrt des WSV

0 Kommentare